This website uses cookie to enhance your experience. By continuing, you are agreeing to our use of cookies.
TransLegal Rechtswörterbuch
Translegal_law_dictionary
Das TransLegal Rechtswörterbuch ist das umfassende Wörterbuch der Rechtsprechung für Nicht-Muttersprachler des Englischen. Es ist das einzige Wörterbuch des Rechts speziell für Anwälte und Jura-Studenten, die Englisch als zweite Fremdsprache lernen.
Beschreibung
Das TransLegal Rechtswörterbuch ist das umfassende Wörterbuch der Rechtsprechung für Nicht-Muttersprachler des Englischen. Es ist das einzige Wörterbuch des Rechts speziell für Anwälte und Jura-Studenten, die Englisch als zweite Fremdsprache lernen.
Ein britischer oder amerikanischer Anwalt, der das Wort „decree“ nachschlägt, möchte vielleicht den Unterschied zwischen einem „Dekret“ und einem „Erlass“ wissen (eine in der Rechtssprache gängigen Wendung). Anwälte, die keine Muttersprachler des Englischen sind, werden sich zumeist für spezielle Anwendungsfälle des Wortschatzes interessieren, wie sie zum Beispiel das Wort in einem Satz verwenden können, wie sie das Wort auszusprechen haben oder welche häufigen Fehler man vermeiden kann. Sie brauchen dafür ein Lernwörterbuch des Rechts.

Merkmale des Wörterbuchs


• Über 3.000 Rechtsbegriffe
• Über 5.000 leicht verständliche Definitionen
• Mit Sprachausgabe zur richtigen Aussprache
• Beispielsätze
• Häufige Fehler
• Tipps zur Verwendung der Begriffe
• Unterschiede im britischen und amerikanischen Englisch sind hervorgehoben
• Nicht-US und UK Varianten des Englischen sind ebenfalls enthalten
• Enzyklopädie-Einträge für viele Begriffe
• Flexible Suchoptionen
• Regelmäßige Aktualisierungen

Das TransLegal Rechtswörterbuch ist das Ergebnis tausender Arbeitsstunden eines Expertenteams von Rechts- und Sprachsachverständigen.

Jeder einzelne Begriff im TransLegal Rechtswörterbuch wurde ausführlich recherchiert, um sicherzustellen, dass die Übersetzung der aktuellen Rechtsprechung entspricht. Für die Erstellung des Rechtswörterbuchs wurden verschiedene Korpora (Sammlungen von Gesetzestexten) und juristische Dokumente aus seiner Vielzahl von Quellen verwendet. Jede Übersetzung wurde bewertet und eingestuft, so dass sie von Lernenden in der B1-B2 Englisch Stufe im Europäischen Referenzrahmen (Council of Europe CEFR )verstanden werden kann. Für spezielle Wendungen, in denen komplexe Sprache unumgänglich ist, wird diese in Klammern näher erläutert.

Für die Recherche der Einträge für das Rechtswörterbuch in der Vollversion wurden Gesetzessammlungen verwendet, um eine Auswahl von aktuellen Anwendungsbeispielen zusammen mit gebräuchlichen Wendungen zu sammeln (dazu gehören u.a. Begriffe, die häufig in Verbindung auftreten, wie z.B. "to breach a contract" - "Vertragsverletzung", "a proprietary interest" - "gewerbliches Eigentumsrecht“ etc.)

21.99 € *
Ähnliche Wörterbücher
Oxford_practical_english_usage_4th_edition
Practical English Usage Fourth Edition by Michael Swan
32.99 $ *
Der Preis kann sich je nach Plattform ändern.
Oxford_learner's_thesaurus
Oxford Learner's Thesaurus
26.99 € *
Der Preis kann sich je nach Plattform ändern.
Oxford_learner's_quick_reference_grammar
Oxford Learner's Quick Reference Grammar
8.99 € *
Der Preis kann sich je nach Plattform ändern.
Oxford_learner’s_dictionary_of_academic_english
Oxford Learner’s Academic Dict
29.99 € *
Der Preis kann sich je nach Plattform ändern.
Bewertungen

"Innovationspreis-IT" mit dem Zertifikat „Best of 2015“ ausgezeichnet!

Die Apps “Duden - Herkunftswörterbuch”, “Duden - Deutsches Universalwörterbuch, 7. Auflage” und “Langenscheidt Schulwörterbuch Box” werden im Rahmen des "Innovationspreis-IT" mit dem Zertifikat „Best of 2015“ ausgezeichnet! Die unabhängige Jury des INNOVATIONSPREIS-IT 2015 der Initiative Mittelstand ist wieder hochkarätig besetzt. Zu den Experten gehören Professoren, Wissenschaftler, Branchenvertreter und Fachjournalisten. Die Juroren bewerteten die eingereichten Produkte und Lösungen nach einem festgelegten Kriterien-Katalog. Kriterien sind unter anderem der Innovationsgehalt (Neuheit, Produktreife und Zukunftsorientierung), der Nutzen (erkennbarer Nutzen, Auswirkung auf Profitabilität, Effizienzsteigerung) und die Mittelstandseignung (Relevanz für KMU, Praktikabilität, Implementierung).